News


Fluorid-Zahnpasten auch für Kinder?

Zahncremes mit Fluorid sind dafür bekannt, vor Karies zu schützen. Diese Substanz stellt somit ein Hilfsmittel für die Mundhygiene dar. Gleichzeitig ist Fluorid ein für den Menschen giftiger Stoff. Hier gilt: Die Dosis macht das Gift.


Zahnprophylaxe für die Kleinen

Zu einer guten Mundhygiene gehört eine einwandfreie Zahnputztechnik. Für Kinder bietet die Sleep and Smile-Zahnklink die Prophylaxe an. Auch bei sehr guter Zahnreinigung zu Hause können Zahnbeläge an den Zähnen haften. Hier kommt die sogenannte „professionelle Zahnreinigung“ ins Spiel. Ziel ist es, diese Beläge zu entfernen um Zahnerkrankungen vorzubeugen. Lesen Sie hier mehr über die professionelle Zahnreinigung auf „Portal der Zahnmedizin“. Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Wie beuge ich Karies […]


Selbsttest für Ihre Mundraumpflege

Eine umfangreiche Zahnpflege zu Hause ist essenziell für einen gesunden Mundraum und schützt vor Zahnerkrankungen wie zum Beispiel Karies oder Parodontose. Reinigen sie Ihre Zähne gründlich genug und schenken sie auch anderen – womöglich nicht so offensichtlichen –  Aspekten ausreichend Aufmerksamkeit?


Unsichtbare Zahnspangen

Unsichtbare Zahnspangen sind eine Alternative zu den herkömmlichen festen und herausnehmbaren Zahnspangen. Bekannte Therapien sind Invisalign® und Alphalign®.


Wann kommen Kinderzahnkronen zum Einsatz?

Ein Zahn kann grob in Zahnwurzel und Zahnkrone geteilt werden. Die Zahnwurzel ist der untere Teil, welcher fest im Kiefer sitzt und vom Zahnfleisch ummantelt wird. Die Zahnkrone ist der – für uns sichtbare – obere Teil. Ist die sie stark beschädigt oder gar zerstört, muss sie von einem Zahnarzt ersetzt werden. So kann die Wurzel vor Bakterien geschützt werden bis der Milchzahn ausfällt. Auch nach einer Milchzahnwurzelbehandlung wird eine Kinderzahnkrone gesetzt. […]